SO ERREICHEN SIE UNS
Das wichtigste
im Überblick:.
Tel:  0931 - 30419969
Fax:  0931 - 30419969
Montag - Freitag
von 08:00 bis 16:30
Eichendorffstraße 12 a
97072 Würzburg
Anfahrt ›
Suche:

Kosten der Sozialstation

Die ambulante Versorgung steht grundsätzlich auf zwei Säulen

1. Sachleistungen

(wird durch Ihre Pflegekasse gezahlt)

Zu den Sachleistungen zählen die:

Grundpflege (Waschen, Anziehen, Transfer aus dem Bett, etc.)

hauswirtschaftliche Versorgung

Betreuung bei Ihnen zu Hause

Welche Leistungen für Sie möglich bzw. nötig sind, richtet sich nach Ihrem individuellen Bedarf und der Einstufung Ihres Pflegegrades. Eine für Sie maßgeschneiderte Lösung ermitteln wir gemeinsam im Rahmen eines ersten Beratungsgespräches.

2. Behandlungspflege

(wird durch Ihre Krankenkasse gezahlt)

Die vom Arzt verordneten Maßnahmen:

Injektionen
Blutzuckermessung
Blutdruckmessung
Verbände bei Wunden
Dekubitusversorgung
Medikamente richten und verabreichen
Einläufe/Klistiere

Versorgung eines suprapubischen Katheters
Bad zur Behandlung von Hautkrankheiten
Stomabehandlung
Wechseln und Pflege der Trachealkanüle
Kompressionsverbände
An-/Ausziehen von Kompressionsstrümpfen ab Kompressionsklasse II

Diese Leistungen sind nicht von der Zuerkennung eines Pflegegrades abhängig, sondern werden von Ihrem Arzt verordnet.

Die Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse; es wird lediglich ein Eigenanteil von 10,00 EUR pro ärztlicher Verordnung sowie einmalig 10% der Gesamtkosten für die ersten 28 Kalendertage von den jeweiligen Kassen verlangt.

Zur Verdeutlichung haben wir hier ein kleines Berechnungsbeispiel:

Frau Muster hat seit geraumer Zeit Probleme damit, alleine das Bett zu verlassen, sich zu waschen und sich anzuziehen. Von der Pflegekasse hat sie den Pflegegrad 3 zuerkannt bekommen und beauftragt nun einen Pflegedienst damit, ihr täglich zu helfen.

Budget Ihrer Pflegesachleistungen bei Pflegegrad 3: 1.298,00 EUR
Komplexgebühr Morgentoilette (z.B. Verlassen des Bettes, Ankleiden, Teilwaschung, Mundpflege, Kämmen, Hautpflege) 18,62 EUR (x 31 Tage) 577,22 EUR
Haar- und/oder Nagelpflege (= ca. 1 x pro Woche Haare waschen und Nägel schneiden) 2,66 EUR (x 5) 13,03 EUR
Zuschlag Ganzkörperwäsche (= 1 x pro Woche Duschen) 7,98 EUR (x 5) 39,90 EUR
Wegepauschale (= Kosten für unsere Anfahrt) 4,40 EUR (x 31 Tage) 136,40 EUR
Gesamtbetrag in EUR 751,51 EUR
Restbudget in EUR 1.298,00 EUR abzgl. 751,51 EUR +534,71 EUR

Frau Muster hat in unserem Rechenbeispiel ein Restbudget von 534,71 Euro Sachleistung übrig. Sie würde umgerechnet von der Pflegekasse 229,46 Euro ausgezahlt bekommen.

Ihre Pflegekasse stellt zudem für alle Pflegegrade ein weiteres Budget in Höhe von 125,00 EUR / Monat zur Verfügung. Dieses Geld dient der Entlastung und kann  z.B. für hauswirtschaftliche Leistungen verwendet werden.

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen gerne.

Rufen Sie gleich an:

0931 8099100
Oder schreiben Sie uns: